Exporterwartungen

Kreditzugang der Firmen in Baden-Württemberg

ifo-Exporterwartungen im Verarbeitenden Gewerbe. Salden, saisonbereinigte Werte                      

Im Juni 2017 hat die Zuversicht der baden-württembergischen Betriebe in Bezug auf das Auslandsgeschäft deutlich zugenommen: Die Exporterwartungen im Verarbeitenden Gewerbe stiegen auf 23,9 Punkte und damit auf den höchsten Stand seit März 2011. Sowohl die Maschinenbauer als auch die Chemische Industrie (39,6 Indexpunkte) zeigen sich noch optimistischer als im Vormonat. Besonders drastisch stieg der Optimismus bei den Autobauern im Südwesten: Ihre Exporterwartungen zogen von 12,9 Indexpunkten im Mai auf 39,6 im Juni an.

Methodische Erläuterungen

Zur Berechnung der hier dargestellten Werte für die Exporterwartungen des Verarbeitenden Gewerbes in Baden-Württemberg wird den Unternehmen die Frage gestellt: "Wie wird sich der Umfang Ihres Exportgeschäfts in den kommenden drei Monaten entwickeln?" Die Grafik stellt für die Automobilindustrie, den Maschinenbau, die chemische Industrie sowie das gesamte Verarbeitende Gewerbe den saisonbereinigten Saldo der möglichen Antworten steigen, gleich bleiben, abnehmen dar.